SCHMALE|architekten
SCHMALE architekten
01 / 01
+49 2182 8865-700

Gesprochen & Geschrieben: Informationen - Berichte - Vorträge

Neue Kita soll im Frühjahr starten

Sep , 20
Neue Kita soll im Frühjahr starten

Im November soll der Bau der Kita „Glückskinder“ in Wevelinghoven beginnen – mit Platz für 95 Kinder und besonderem Indoor-Wasserspielbereich. Drei Millionen Euro investiert die Evangelische Jugend- und Familienhilfe.

Hunderte Kita-Plätze müssen in den nächsten Jahren in Grevenbroich geschaffen werden – ein Kraftakt. Das nächste große Projekt dafür ist die geplante fünfgruppige Kindertagesstätte mit 95 Plätzen in Wevelinghoven. Der Eingang wird an der Birkenstraße liegen. Investor ist die „Evangelische Jugend- und Familienhilfe“, die gemeinnützige Gesellschaft investiert knapp drei Millionen Euro. Den Namen der neuen Tagesstätte haben übrigens Kinder vorgeschlagen: Kita „Glückskinder“.

Bereits Ende April/Anfang Mai 2020 soll der zweistöckige Neubau fertig sein – in weniger als acht Monaten. „Die Arbeiten sollen im November starten“, kündigt Architekt Markus Schmale aus Hemmerden an. Das Gebäude entsteht aus Raummodulen. „Sie wurden sofort nach der Unterzeichnung des Vertrages mit der Stadt in Auftrag gegeben und sind weitgehend fertig, sonst wäre der ambitionierte Zeitplan nicht zu halten,“ sagt er.

 

Lesen Sie den gesamten Beitrag vom 20-09.2019 von Carsten Sommerfeldauf der Webseite der NGZ Online

Bitte beachten Sie, dass Sie auf eine externe Website geleitet werden, wenn Sie auf diesen Link klicken. Dort gelten die Datenschutzbestimmungen des Anbieters und ggf. werden von diesem Cookies gesetzt.