SCHMALE|architekten
SCHMALE architekten
01 / 01
+49 2182 8865-700

Gesprochen & Geschrieben: Informationen - Berichte - Vorträge

Hoffnungskirche wird jetzt abgerissen

Jan , 23
Hoffnungskirche wird jetzt abgerissen

Bagger rücken im Februar an. Neubau für St.-Hildegard-Altenheim soll im Herbst 2019 fertig sein.

Vor fast fünf Jahren titelte diese Zeitung: „Caritas will Hoffnungskirche 2015 abreißen.“ Damals hatte der Sozialverband einen Vorvertrag für den Kauf des Geländes unterschrieben. Doch erst jetzt wird aus dem Wunsch Wirklichkeit. Mitte bis Ende Februar sollen die Bagger an der Ricarda-Huch-Straße anrücken, wie Thomas Salmen, stellvertretender Vorstandsvorsitzender des Caritasverbandes Düsseldorf, gestern in der Bezirksvertretung 10 ausführte.

Vor allem die Suche nach einer neuen Unterkunft für das Mehrgenerationenhaus Hell-Ga (SOS-Kinderdorf), das bis 2020 einen Mietvertrag für ein Nebengebäude unterschrieben hatte, gestaltete sich schwierig. Der endgültige Kaufvertrag wurde dann erst Ende 2016 zwischen evangelischer Kirchengemeinde und Caritas geschlossen. Im Sommer kam Hell-Ga schließlich in der Einrichtung im SOS-Zentrum an der Carl-Severing-Straße unter. Seit kurz vor Weihnachten liegt der Caritas nun die Abrissgenehmigung vor, die Baugenehmigung soll laut Salmen noch in diesem Monat folgen.

Lesen Sie den gesamten Artikel von Alexander Esch in der Westdeutschen Zeitung vom 23.01.2019 Hoffnungskirche wird jetzt abgerissen

Bitte beachten Sie, dass Sie auf eine externe Website geleitet werden, wenn Sie auf diesen Link klicken. Dort gelten die Datenschutzbestimmungen des Anbieters und ggf. werden von diesem Cookies gesetzt.