SCHMALE|architekten
SCHMALE architekten
01 / 01
+49 2182 8865-700

Gesprochen & Geschrieben: Informationen - Berichte - Vorträge

Jahresbilanz 2019: Neusser Bauverein investiert Rekordsumme von 74,5 Millionen Euro

Jun , 27
Jahresbilanz 2019: Neusser Bauverein investiert Rekordsumme von 74,5 Millionen Euro

Das städtische Tochterunternehmen macht 2,8 Millionen Euro Gewinn. Weil keine Dividende ausgeschüttet wird, bleibt der Betrag im Unternehmen. Das steckt bis zum Jahresende 74,4 Millionen Euro in den Wohnungsbau.

In seinem Bemühen, neuen bezahlbaren Wohnraum zu schaffen, „knautscht“ der Bauverein jetzt sogar seine Häuser aus. An der Römerstraße werden aus den Dachböden von fünf Mehrfamilienhäusern, wo schon lange keine Wäsche mehr getrocknet wird, 31 neue Wohnungen mit Dachterrasse. „Dachgeschosswohnungen sind sehr gefragt“, sagt Bauvereins-Vorstand Frank Lubig – gute Ideen auch.

Viel von dem, was das städtische Wohnungsbauunternehmen in den vergangenen Jahren ersonnen, entwickelt und geplant hat, kommt jetzt in die Umsetzung. 40 Millionen Euro wurden im vergangenen Geschäftsjahr in Neubau und Sanierung gesteckt, rund 250 neue Mietwohnungen wurden fertig. Im laufenden Jahr steigt das Investitionsvolumen auf den Rekordwert von 74,4 Millionen Euro, berichtet Lubig. 601 neue Wohnungen werden sich am Jahresende im Bau befinden, 347 bezahlbare Mietwohnungen in Planung. Alle laufenden Projekte zusammengerechnet, wird der Bauverein bis Ende 2023 rund eine halbe Milliarde Euro investieren, ergänzt Bürgermeister Reiner Breuer, der Aufsichtsratsvorsitzende.

Abgeschlossen wurden im vergangenen Jahr die Bauvorhaben an der Hülchrather Straße in Weckhoven, wo die neuen Bewohner am Samstag (29.) ihr erstes Nachbarschaftsfest feiern, und der Bau des Mehrfamilienhauses Wolberostraße. Dieser Neubau nach Plänen des Architekten Markus Schmale kann zum „Tag der Architektur“ am Sonntag, den 30. Juni besucht werden.

Lesen Sie den vollständigen Artikel in der RP-Online von Christoph Kleinau

Bitte beachten Sie, dass Sie auf eine externe Website geleitet werden, wenn Sie auf diesen Link klicken. Dort gelten die Datenschutzbestimmungen des Anbieters und ggf. werden von diesem Cookies gesetzt.

AKNW Alten-/Seniorenpflegezentren Arbeitswelten Architekt Le Corbusier Architektenkammer Nordrhein-Westfalen Architektur Aufenthaltszonen Ausstellung Barriere freie Wohnungen barrierearme Wohneinheiten Bauabnahme Bauabnahme 4.0 Bauausführung Bauerhaltung Baukultur Bauleitung Bewahrung Brutalismus digitale Bauabnahme Digitalisierung Dormagen Einfamilienhäuser/Villen Ethik Exkursion Fachexkursion Farbkonzept Flying Jungle Förderung Förderzentrum Gemeinschaft Gesellschaft und Umwelt Gewerbliche Bauten Green Building Grüne Architektur Günes Büro Hambacher Forst Hildegardisheim Hochhaus Hochhausarchitektur Innenarchitektur Integration Integrationseinrichtungen Interieur Kinderbetreuung Kinderbetreuung; Kindergärten (Kitas) Kindergärten Kindergärten (Kitas) Kirche Kita Kloster La Tourette Lagerhalle Landschaftsarchitekt Leuchtturmprojekt Licht & Interieur Masterschau Masterthesis Medienbericht Modulbauweise nachhaltige Architektur nachhaltiges Bauen Nachhaltigkeit Natur Natur & Schöpfung Neubau Neuss Öffentlich geförderte Wohnungen Online-Bauabnahme Open Space Parkanlagen Projektbauleitung Projektierung Projektleitung Räume Raumgestaltung Renovieren Renovierung Sanierung Schmale Architekten Senioren Seniorenheim Servicewohhnen Singapur sozial geförderter Wohnungsbau Sozialbau Soziale Einrichtung Sport- und Logistikcenter Sporthalle Stadtentwicklung Stadtplanung Strukturwandel Tagesstätte TH Köln Umbau Verantwortung Verkehrsimmobilien Wohn- und Unterstützungsangebot Wohnanlagen Wohnanlagen/Quartiere Wohnen und Arbeiten Wohnungen Wohnungsbau ZUE ZUE Neuss Zufluchtsstätten