SCHMALE|architekten
01 / 01
+49 2182 8865-700

Infos - Berichte - Vorträge

Auszeichnung fünf junger Preisträger der TU Darmstadt zur Masterthesis „Feldlabor“ im Rheinischen Revier

Jul , 16
Auszeichnung fünf junger Preisträger der TU Darmstadt zur Masterthesis „Feldlabor“ im Rheinischen Revier

Insgesamt fünf der 22 Absolventinnen und Absolventen der Fakultät der Technischen Universität Darmstadt, Fachbereich Architektur – Fachgebiet Entwerfen und Gebäudetechnologie, wurden für ihre hervorragenden Leistungen im Rahmen ihrer Masterthesis „Visionen für ein Feldlabor für Bio- und Geowissenschaften des Forschungszentrums Jülich im Dorf Morschenich-Alt“ ausgezeichnet. Mit der Thesisaufgabe wurde ein erster wichtiger Zukunftsbaustein für den Erhalt des Dorfes Morschenich-Alt und einen erfolgreichen Strukturwandel gelegt.

Im „Feldlabor“ sollen im Sinne einer nachhaltigen Bioökonomie quantitative Informationen über Schlüsselprozesse pflanzlicher Systeme in ihrer Wechselwirkung mit dynamischen Umweltfaktoren erfasst und die zugrundeliegenden physiologischen und molekularen Mechanismen mittels neuartiger Verfahren und innovativer experimenteller Ansätze erforscht werden. Die Preisverleihung an die beiden Gewinner des Bürgervotums erfolgte von Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen, die gerne der Einladung der Stiftungsvorstände Evagelia Sardelis-Schmale und Markus Schmale gefolgt ist.

 

Die Preisträger und Gäste der Finissage und Preisverleihung im Forum der Stiftung in Köln
Die Preisträger und Gäste der Finissage und Preisverleihung im Forum der Stiftung in Köln.

 

Sonderpreis Architektur 2021 der Stiftung für Kunst und Baukultur Britta und Ulrich Findeisen

Die Stiftung für Kunst und Baukultur Britta und Ulrich Findeisen, Köln, vergab auf Grundlage dieses Bürgervotums als Anerkennung einen Sonderpreis in Höhe von insgesamt EUR 3.750 an die drei am besten bewerteten Entwurfsarbeiten (1. Preis € 1.000, 2. Preis € 750, 3. Preis € 500). Das Kuratorium (Dipl.-Kfm. Bodo Druchka, Sarah Pallischek (M.A.) und Paul Jarosch (B.Sc. Architektur) und der Vorstand (Dipl.-Ing. Evagelia Sardelis-Schmale und Dipl.-Ing. Markus Schmale, Architekt BDA) der Stiftung haben die Preisgelder aufgrund der Umsetzungsqualitäten der Arbeiten und der großen Wertschätzung verdoppelt. Die Preisübergabe an die Studierenden erfolgte im Rahmen der Finissage im Forum der Stiftung.

Die beiden 1. Preise wurden an Leonie Ott und Max Wust für ihre sehr unterschiedlichen Entwürfe von Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen, übergeben. Georg Gelhausen, Bürgermeister der Gemeinde Merzenich, überreichte den 3. Preis an Felix Ahlheim. Die beiden 4. Preise gingen an die jungen Architekten Jan-Philip Neumann und Florian Roßbach und wurden Prof. Dr. Ulrich Schurr, Institutsleiter IBG-2 Pflanzenwissenschaften des Forschungszentrum Jülich, übergeben.

Dipl.-Ing. Markus Schmale, Architekt BDA und Vorstandsvorsitzender der Stiftung, ehrt die Preisträger in seiner Rede und stellt ihre besonderen Leistungen heraus.
Dipl.-Ing. Markus Schmale, Architekt BDA und Vorstandsvorsitzender der Stiftung, ehrt die Preisträger in seiner Rede und stellt ihre besonderen Leistungen heraus.

 

Dipl.-Ing. Markus Schmale, Architekt BDA und Vorstandsvorsitzender der Stiftung, stellte die hervorragende Qualität der wissenschaftlichen Arbeiten der Preisträgern  heraus und ermutigte sie auf ihre Arbeiten enorm stolz zu sein, in ihrer Berufsausübung neugierig und mutig zu bleiben und stets an sich zu glauben.

Der Vorstand und das Kuratorium bedanken sich bei allen an der Ausstellung teilnehmenden Studierenden,  den Preisträgern und  Frau Prof. Dipl.-Ing. Anett-Maud Joppien M. Arch. BDA, Dekanin an der TU Darmstadt und ihrem Team für die Begleitung und Unterstützung.

Die Aufzeichnung der Preisverleihung ist über YouTube Kanal der Stiftung für Kunst und Baukultur zu sehen.

Abrissarbeiten AKNW Alten-/Seniorenpflegezentren Altenpflege Am Hohen Weg Arbeitswelten Architekt Le Corbusier Architektenkammer Nordrhein-Westfalen Architektur Aufenthaltszonen Ausstellung Auszubildende Barriere freie Wohnungen barrierearme Wohneinheiten Bauabnahme Bauabnahme 4.0 Bauantrag Bauausführung Bauerhaltung Baufeld Baugenossenschaft Dormagen Baukultur Bauleitung Bauverein Grevenbroich e.G. Begrünung Bergisch Gladbach besondere Momente Bewahrung bezahlbare Wohnungen Neuss bezahlbarer Wohnraum BGD Bildung BRANDCONTRAST Brutalismus Bürgerbüro Bürgerenergie Hemmerden Caritas CUBITY Dachbegrünung Deutscher Bauherrenpreis 2024 Diakoniewerk Neuss-Süd e.V. digitale Bauabnahme Digitalisierung Dormagen Düsseldorf E-Mobilität Effizienzhaus Effizienzhaus-Stufe 40 Einfamilienhäuser/Villen Energie Energieeffizienz Energieprojekt Ethik Exkursion Fachexkursion Fachkonferenz Modulbau 2023 Fahrräder Familie Familien Farbkonzept Flying Jungle Förderung Förderzentrum Fotovoltaik freifinanzierte Wohnungen Gartenanlage Gemeinschaft Gesellschaft und Umwelt Gestaltungsbeirat Gewerbliche Bauten Green Building Grevenbroich Großmodernisierung Grundschule Dormagen Grüne Architektur Günes Büro Hambacher Forst Hambacher Tagebau Hemmerden Hildegardisheim Hochhaus Hochhausarchitektur Horrem Innenarchitektur Integration Integrationseinrichtungen Interieur Karen Rothenbusch Kinderbetreuung Kinderbetreuung; Kindergärten (Kitas) Kindergärten Kindergärten (Kitas) Kindergarten Dormagen Kinderspielplatz Kirche Kita Klimafreundlichkeit KlimaQuartier.NRW Klimaschutz Kloster La Tourette Kollegen Köln Lagerhalle Landschaftsarchitekt Landschaftsentwicklung Lehre und Forschung Leuchtturmprojekt Licht & Interieur Management Forum Starnberg Markus Schmale Martin Klemmer Masterschau Masterthesis Medienbericht Merzenich Michael Eich Michael Müller Mieter Mietwohnungen Ministerin Ina Scharrenbach Mobilität modulares Bauen Modulbauweise Monika Neubaur nachhaltige Architektur nachhaltiges Bauen Nachhaltigkeit Nachverdichtung Natur Natur & Schöpfung Natur und Umwelt Neubau Neubauprojekt Neues Quartier Horrem Neuss Neusser Bau und Immobilienmanagement GmbH Neusser Bauverein Neusser Furth Nordrhein-Westfalen NRW.Energy4Climate Öffentlich geförderte Wohnanlagen Öffentlich geförderte Wohnungen öffentliche Wohnraumförderung Ökologie Ökonomie Online-Bauabnahme Open Space Parkanlagen Pendler Photovoltaik Pillauer Weg Pilotprojekt Planung preisgedämpfte Wohnungen preisgedämpfter Wohnraum progres.nrw Projektbauleitung Projektbauten Projektierung Projektleitung Quartier 007 Quartierserweiterung Quartiersgarage Räume Raumgestaltung Reihenhaus Reiner Breuer Renovieren Renovierung Rhein Rheinischen Revier Richtfest Rohde Bau Rückbau Sanierung Schmale Architekten Schulstraße Senioren Seniorenheim Seniorenzentrum Heinrich-Grüber-Haus serielles Bauen Servicewohhnen Singapur Singles Solar sozial geförderter Wohnungsbau Sozialbau Soziale Einrichtung Sozialer Raum Sport- und Logistikcenter Sporthalle Stadtentwicklung Stadtplanung Stadtquartier Dormagen-Horrem Stiftung Findeisen Stromerzeugung Strukturwandel Studenten Stürzelberg Tag der Architektur 2022 Tag der Architektur 2023 Tag der Architektur 2024 Tagesstätte TH Köln Umbau Verantwortung Verkehrsimmobilien VR Bank eg Website Stadtquartier Dormagen-Horrem Weihnachten Wohn- und Unterstützungsangebot Wohnanlagen Wohnanlagen/Quartiere Wohnen und Arbeiten Wohnqualität Wohnraum Wohnraummangel Neuss Wohnungen Wohnungsbau Wohnungsbau Dormagen Wohnungsmarkt Neuss Wolberostraße ZUE ZUE Neuss Zufluchtsstätten