SCHMALE|architekten
SCHMALE architekten
01 / 01
+49 2182 8865-700

Neubau einer seniorengerechten Wohnanlage

10 barrierefreie Wohnungen und eine Praxiseinheit im Kerbelweg
GEBÄUDEKATEGORIE: Wohnungsbau
FERTIGSTELLUNG: Dezember 2015
BAUHERRIN: Evangelische Kirchengemeinde Wevelinghoven
ANSCHRIFT BAUPROJEKT: Kerbelweg 30-36, 41516 Grevenbroich

Barrierefrei

In zentraler Stadtteillage, parallel zu einer großen Freifläche, liegt der barrierefreie Neubau.

Der dreigeschossige Baukörper steht im Dialog zur Kita und setzt die klare Architektursprache als Gesamtensemble fort.

Licht druchflutet

Ein großzügiger Platz umrahmt den eleganten, dreigeschossigen Baukörper. Eingestellte Patio-Höfe durchfluten das Innere mit Tageslicht und fungieren als „Grüne Zimmer“.

Ein- und Ausblicke

Der innenliegende, verglaste Gang ermöglicht interessante Ein- und Ausblicke. Die fein aufeinander abgestimmte Materialität harmoniert gekonnt mit der architektonischen Gestaltung.
Die Wohnungen sind alle nach Südosten bzw. Südwesten ausgerichtet. Dies gewährleistet eine ruhige Wohnlage und einen schönen Blick in die Grünanlage.

Eckdaten zum Projekt

RAUMANGEBOT:
BGF: 1.504 m²
BRI: 4.815 m³
KONSTRUKTION: Massivbau
MATERIAL DER FASSADE: Wärmedämmverbundsystem
ENTWURF: Markus Schmale, Dipl.-Ing. Architekt BDA
LEISTUNGSPHASEN: Grundlagenermittlung, Vorplanung, Entwurfsplanung, Genehmigungsplanung, Ausführungsplanung, Vorbereitung der Vergabe, Mitwirkung bei der Vergabe, Objektüberwachung, Objektbetreuung, Projektstrategie und Projektentwicklung
BAUZEIT: August 2014 - Dezember 2015